Am Standort Dortmund testet TZWL, als eine von drei durch das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) akkreditierten Prüfstellen, neue Wohnungslüftungsgeräte an den Prüfständen Lüftungstechnik, Thermodynamik und Dichtheit. Die Prüfergebnisse bilden die Grundlage zur Beantragung einer Bauartzulassung beim Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) in Berlin oder eines Zertifikats des Passivhaus Instituts (PHI), Darmstadt.

Als gemeinnütziger Verein verpflichtet sich TZWL dazu, Verbraucherherstellerunabhängig über den Nutzen von Wärmerückgewinnung und Wohnungslüftung zu informieren. Zentrales Element ist hierbei die kostenlose Veröffentlichung der Prüfergebnisse im Infoportal Wohnungslüftung (IPW) und dem TZWL-eBulletin, Liste für Wohnungslüftungsgeräte mit und ohne Wärmerückgewinnung.


Seite 1 von 3

Diese Website verwendet Cookies. Sie speichert zudem personenbezogene Daten bei der Nutzung des Kontaktformulars sowie beim Einloggen auf die Seite. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
>> Mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und den Datenschutzbestimmungen.