Stellungnahme des TZWL

Stellungnahme des TZWL zum >>Artikel in der Enbausa vom 19.05.2020 - Aktualisiert am 26.05.2020

„Ein Lüftungskonzept muss mehr enthalten als bloß eine Berechnung- Neue Lüftungsnorm hat strengere Eingangsparameter“


Das Europäische Testzentrum für Wohnungslüftungsgeräte (TZWL) e. V. stellt wie folgt klar.

Der oben genannte genannte Artikel entstammt einem privaten Interview, in das TZWL nicht eingebunden war. Der Artikel entstammt nicht dem TZWL. Die Nennung des TZWL im Header und die ungünstige Nutzung der „Wir“-Form führt zu einem fälschlichen Bezug zu TZWL.

TZWL distanziert sich ausdrücklich von dem vorgenanntem Artikel. Der Artikel und darin getätigte Aussagen, Stellungnahmen und Meinungen spiegeln in keiner Weise Ansichten des TZWL wieder. TZWL ist herstellerneutral, technikneutral und systemneutral. In dem Artikel getätigte Aussagen sind nicht dem TZWL zuzuordnen. Selbstverständlich ist TZWL um eine Klarstellung in der Enbausa bemüht und wird diese entsprechend erbitten.

Sie können anhand der offiziellen Publikationen, z. B. auf unserer Internetseite ersehen, dass TZWL immer neutral ist und sein wird. Aussagen und Stellungnahmen wie die in der Enbausa vorzufindende wird TZWL niemals vornehmen.

TZWL entschuldigt sich für die entstandenen Unannehmlichkeiten.