label-Pfeil
label-Pfeil
Bild_Gerät
  • Label_Gerät
    A+ -Label: bei lokaler Bedarfsteuerung (Steuerung über mehrere Sensoren)
  • Label_Gerät
    A -Label: bei Gerätesteuerung per Hand, Zeitschaltung oder zentraler Bedarfssteuerung (Steuerung über einen Sensor)
  • recoVAIR 260/4

  • Produktfamilie: Vaillant recoVAIR VAR

  • Gerät ansehen: beim Hersteller

Einsatzbereich:

  • Untergrenze:
    65 m3/h
  • Obergrenze:
    260 m3/h
  • mit Sommerbypass
  • für Allergiker geeignet
  • bedarfsgeführte Regelung
  • mit Vorheizregister
Besonderes Merkmal - Integrierter Luftfeuchtigkeitssensor - Bedarfsabhängige Regelung des Luftvolumenstroms - Integrierter modulierender Bypass - Passivhauszertifikat - Anschlussmöglichkeit für CO₂ Sensoren - Beleuchtetes intuitiv bedienbares Gerätebedienfeld - Austauschbare F7 Feinstaubfilter für Zuluft und G4 für Abluft mit besonders großer Oberfläche - Optionales Fernbediengerät mit 3 Stufen-Schalter plus Automatikbetrieb - Optional integrierbares Vorheizregister - Kompatibel mit Systemregelung multiMATIC 700, sensoCOMFORT und Internetkommunikationsmodul VR 921

Ergänzende Angaben des Herstellers

Erfassung - Abmessungen & Gewicht
Gerät - Breite [mm] 600
Gerät - Höhe [mm] 940
Gerät – Tiefe [mm] 640
Gerät – Gewicht [kg] 41
Dokumentation - Lüfterstufen
Lüfterstufen – Anzahl 3 (1)
zeitliche Begrenzung der max. Stufe [min] 30
Dokumentation - Filterüberwachung
Filterüberwachung Abhängig vom Luftvolumenstrom
Dokumentation - Frostschutzstrategie
Frostschutzstrategie Abschaltung/Absenkung des Außenluftvolumenstroms
Einzelbauteile - Filter
1. Filter – Abluft G4 (2)
1. Filter – Zuluft F7 (3)
Einzelbauteile - Heizregister zur Vor-Erwärmung
Vorheizregister – integriert optional (4)

Fußnoten

  • 1: plus Automatikbetrieb
  • 2: G4 / ISO ePM1 65%
  • 3: F7 / ISO ePM1 80%
    optional F9 / ISO ePM1 90%
  • 4: nachrüstbar

Klassifizierung

Einteilung nach DIN
NutzungseinheitZentral
LüftungsartZu/Abluft
WärmerückgewinnungMit
WärmeübertragerMit
WärmepumpeOhne

Kennzeichnungen

Zulassungswerte

DIBt Zulassungswerte
Abluftvolumenstrom Ab [m³/h]ήWRG [-]volumenstrombez. Ventilatorleistung pel,vent [W/(m³/h)]
65 Ab ≤ 260 82%

Ergebnisse der Geräteprüfungen

DIBt LÜ-A 20

Geprüfte Konfiguration

Erfassung - Prüfling
Prüfstelle Dortmund
Prüfungsnummer M.87.09.166.AA rev1
Erfassung - Abmessungen & Gewicht
Gerät - Breite 600
Gerät - Höhe 940
Gerät – Tiefe 640
Gerät – Gewicht 41
Dokumentation - Einsatzbereich und Verwendungszweck
Einsatzbereich von 65
Einsatzbereich bis 260
Dokumentation - Lüfterstufen
Lüfterstufen – Anzahl 3 (1)
Lüfterstufen – Einstellbarkeit abhängig konfigurierbar
zeitliche Begrenzung der max. Stufe
Dokumentation - Filterüberwachung
Filterüberwachung Nach Betriebsstunden/Zeit
zusätzliche Strategie(n) vorhanden keine Angabe
Dokumentation - Frostschutzstrategie
Frostschutzstrategie elektrisches Vorheizregister in der Außenluft, unstetig
zusätzliche Strategie(n) vorhanden ja
Dokumentation - Sommerbypass
Sommerbypass temperaturgesteuerte Aktivierung (2)
Einzelbauteile - Filter
1. Filter – Abluft G4
2. Filter – Abluft keine Angabe
1. Filter – Zuluft F9
2. Filter – Zuluft keine Angabe
Einzelbauteile - Ventilatoren
Ventilator – Antriebstechnik EC - bürstenloser Gleichstromantrieb
Ventilator – Konstantvolumenstrom ja
Einzelbauteile - Wärmeübertrager
Wärmeübertrager – Bauart Kreuz-Gegenstromwärmeübertrager
Wärmeübertrager – Material Kunststoff
mit Feuchterückgewinnung nein
Einzelbauteile - Heizregister zur Vor-Erwärmung
Vorheizregister – integriert ja
  • 1: Zusätzlicher "Auto-Betrieb" mit Bedarfssteuerung.
  • 2: auch manuelle Aktivierung möglich

Messwerte: Gerätedichtheit

Externe Leckrate1.5%
Interne Leckrate2.1%
Bezugsvolumenstrom-mittlerer Betriebsvolumenstrom

Stromverbrauch des Ventilators

Verändern Sie den Betriebsvolumenstrom und sehen Sie unten welche Leistungsaufnahme der Ventilator dieses Gerätes hat:
  • 0.20
    W/(m³/h)

Messwerte: Thermodynamik

10°
Wärmerückgewinnung87 %
87 %
85 %
Wirkverhältnis (elektrisch)18
17
11
Wärmerückgewinnung86 %
85 %
84 %
Wirkverhältnis (elektrisch)27
21
17
-3°
Wärmerückgewinnung85 %
86 %
84 %
Wirkverhältnis (elektrisch)30
32
24

Gemessene Mittelwerte:

Mittlere Wärmerückgewinnung bei 130 m³/h
86 %
Mittleres elektrisches Wirkverhältnis bei 130 m³/h
23

Ergebnisse der Geräteprüfungen

DIN EN 13141

Geprüfte Konfiguration

Erfassung - Prüfling
Prüfstelle Dortmund
Prüfungsnummer M.87.09.166.AD
Prüfung beendet am 2014-05-14
Erfassung - Typenschild
Typenschild: Leistungsdaten
Typenschild: Spannungsversorgung 230V~ 50Hz
Stromaufnahme
Typenschild: Nennleistung
Typenschild: CE-Kennzeichnung ja
Erfassung - Abmessungen & Gewicht
Gerät – Breite 600
Gerät – Höhe 940
Gerät – Tiefe 640
Gerät – Gewicht 41.0
Dokumentation - Einsatzbereich und Verwendungszweck
Einsatzbereich von 65.0
Einsatzbereich bis 260.0
Verwendungszweck laut Hersteller zentrales Abluft - /Zuluft - Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung
Dokumentation - Lüfterstufen
Lüfterstufen – Anzahl 3 (1)
Lüfterstufen – Einstellbarkeit abhängig konfigurierbar
zeitliche Begrenzung der max. Stufe keine Angabe
Dokumentation - Montagearten
mögliche Montagearten
Dokumentation - Filterüberwachung
Filterüberwachung Nach Betriebsstunden/Zeit
zusätzliche Strategie(n) vorhanden keine Angabe
Dokumentation - Frostschutzstrategie
Frostschutzstrategie elektrisches Vorheizregister in der Außenluft, unstetig
zusätzliche Strategie(n) vorhanden ja
Dokumentation - Sommerbypass
Sommerbypass vorhanden ja
Art der Aktivierung temperaturgesteuerte Aktivierung (2)
Einzelbauteile - Filter
Filter – Anzahl 2
Filter 1 – Filterklasse G4
Filter 1 – Einbauort Abluft, dem WÜT vorgeschaltet
Filter 2 – Filterklasse F7 (3)
Filter 2 – Einbauort Zuluft, dem WÜT vorgeschaltet
Einzelbauteile - Ventilatoren
Ventilatoren – Anzahl 2
Ventilator 1 – Typ keine Angabe
Ventilator 1 – Antriebstechnik EC - bürstenloser Gleichstromantrieb
Ventilator 1 – Konstantvolumenstrom ja
Ventilator 2 – Typ keine Angabe
Ventilator 2 – Antriebstechnik EC - bürstenloser Gleichstromantrieb
Ventilator 2 – Konstantvolumenstrom ja
Einzelbauteile - Wärmeübertrager
Wärmeübertrager – Bauart Kreuz-Gegenstromwärmeübertrager
mit Feuchterückgewinnung keine Angabe
Wärmeübertrager – Material Kunststoff
Einzelbauteile - Kondensatablauf
Kondensatablauf – Bauart Kondensatmulde im Fortlufttrakt mit angeschlossenem Siphon
Einzelbauteile - Heizregister zur Vor-Erwärmung
Heizregister zur Vor-Erwärmung – Anzahl 1
Heizregister 1 – Sitz intern
Heizregister 1 – autarke Steuerung ja
Heizregister 1 – Leistungsstufen unstetig
Heizregister 1 – Leistungsaufnahme 1100
Einzelbauteile - Heizregister zur Nach-Erwärmung
Heizregister zur Nacherwärmung – Anzahl 0
  • 1: Zusätzlicher Auto-Betrieb mit Bedarfssteuerung.
  • 2: auch manuelle Aktivierung möglich
  • 3: optional auch F9-Filter möglich

Messwerte: Dichtheit

Externe Leckrate1.8%
Interne Leckrate1.3%
Leckage Klasse A1
Bezugsvolumenstrom-oberer Betriebsvolumenstrom

Stromverbrauch des Ventilators

Verändern Sie den Betriebsvolumenstrom und sehen Sie unten welche Leistungsaufnahme der Ventilator dieses Gerätes hat:
  • 0.00
    W/(m³/h)

Messwerte Thermodynamik / Energieeffizienz

Wärmerückgewinnung85.0 %
85.0 %
84.0 %
Spezifische Ventilatorleistung W/(m³/h)
W/(m³/h)
W/(m³/h)
Wärmerückgewinnung89.0 %
90.0 %
87.0 %
Spezifische Ventilatorleistung W/(m³/h)
W/(m³/h)
W/(m³/h)

Gemessene Mittelwerte:

Mittlere Wärmerückgewinnung bei 182 m³/h
87.5 %
Mittlere spezifische Ventilatorleistung bei 182 m³/h
0 W/(m³/h)
Prüfvorschrift: Passivhaus Insititut

Ergebnisse nach Passivhaus

Einsatzbereich in m³/h 65 - 200
Elektroeffizienz in W/(m³/h) 0.33
WBG PHI effektiv in % 87
Schallschutz
35 dB(A) Aufstellung in Haustechnikraum erforderlich
Zuluft in dB(A) 59.4
Abluft in dB(A) 38.7

Weitere Geräte von Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG