EN 308: Prüfungen von Wärmeaustauschern

 

In der Norm werden Wärmeaustauscher in die folgenden Kategorien unterteilt:

 

  • Kategorie I: Rekuperatoren
  • Kategorie II: Wärmeaustauscher mit zwischengeschaltetem Wärmeübertragungsmittel
    • Kategorie IIa: ohne Phasenänderung
    • Kategorie IIb: mit Phasenänderung (Wärmerohr etc.)
  • Kategorie III: Regeneratoren (mit wärmespeichernder Masse)
    • Kategorie IIIa: nicht hygroskopisch
    • Kategorie IIIb: hygroskopisch

 

Geprüft werden laut EN 308 die Leistungsmerkmale des Wärmeaustauschers für die Charakteristika:

 

  • Außenleckage
  • Innenleckage der Abluft zur Zuluft innerhalb von Wärmerückgewinnungsanlagen der Kategorien I und II bei einem bestimmten Druckunterschied zwischen den Luftkanälen
  • Übertragung der Abluf in die Zuluft bei Wärmerückgewinnungsanlagen der Kategorie III
  • Änderungsgrade für Temperatur und Feuchtegehalt
  • Druckabfall zwischen Ab- und Zuluftseite